Nach einer schönen Nacht im ehemaligen Maharaja Palast und einen ausgiebigen Frühstück nahmen wir Abschied von der herben Schönheit und der reichen Kultur Rajasthans und es erwartete uns heute die lange Rückfahrt nach Delhi (290 km). Unterwegs an einer Raststätte bildeten wir uns noch in den indischen Gottheiten weiter. In einem sehr schönen Flughafenhotel hatten wir ein paar Zimmer, die wir uns zum Duschen und frisch machen teilten. Auffallend auch die ganzen Sicherheitsmaßnahmen an den Hotels. In der Regel wurde immer das Gepäck geröngt, und man musste durch einen Metalldetektor. Zu mindestens der war aber wohl meistens nur Alibimäßig, da entweder Uralt, offensichtlich nicht funktionierend oder nicht eingesteckt. Am Abend durften wir das ausgezeichnete Büffet genießen. Ich glaube das war das beste und größte der ganzen Reise 🙂 . Dann ging es auch schon zum Flughafen. Nach der üblichen Warterei auf mäßig bequemen Flughafenstühlen kam dann irgendwann der Aufruf zum Check In.


TitelBild: PDXDUS, CC0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.