Amerika

Wilmington (North Carolina)

Beim Frühstück erzählte uns die Gastgeberin, dass wir ihre ersten Gäste von Umfulana gewesen sind. Sie hatte auch Abrechnungsprobleme, doch da haben wir uns heraus gehalten, wir hatten schließlich unsere Reise bei Umfulana komplett bezahlt. Wir sollten auch Werbung für sie machen, doch aufgrund des Fluglärms werden wir das unterlassen. […]

Read More

Virginia Beach (Virginia)

Der Abschied nach dem gemeinsamen Frühstück fiel uns nicht leicht. War uns am Abend zuvor die Besichtigung der „Library of Congress“ erneut ans Herz gelegt worden, wurde uns beim Verabschieden der Weg dahin noch einmal genau beschrieben. Wir hatten ausreichend Zeit, doch leider fanden wir keinen Parkplatz. Auf der Suche […]

Read More

Washington D.C.

Am nächsten Morgen erkundigte sich unsere Gastgeberin nach unserer gestrigen Tour und war äußerst überrascht, dass wir alle Brücken gefunden hatten. Nun ja, Google Map macht’s möglich. Dieses Mal, war das Kernstück des Frühstücks etwas mehr exotisch, doch nicht weniger lecker. Die Nacht hindurch hatte es geregnet, doch inzwischen schien […]

Read More

Ephrata (Pennsylvania)

Am nächsten Tag begann der dritte Teil unserer Reise. „Schritt für Schritt“ entlang der Ostküste der USA. Jeder Stopp in einem anderen Bundesstaat bis Orlando (Florida). Es hieß also, sehr überlegt die Koffer zu packen, da wir immer nur zwei Mal am selben Ort übernachten. Auf dem Weg nach Ephrata […]

Read More

New York City (New York)

Es hieß für uns vor 7:00 Uhr aufstehen, damit wir den Flug UA139 von Island nach New York rechtzeitig erreichten. Knappe 90 Kilometer vom „ION Adventure“ zum Flughafen Keflavik, Abgabe des Mietwagens, frühes Einchecken, um noch Einfluss auf die Sitzplätze zu haben, wir konnten nicht abschätzen, wie viel Zeit wir […]

Read More

Las Vegas (Nevada), das Ende unserer Reise

Es ist 13:00 Uhr. Wir sitzen am McCarran International Airport in Las Vegas. Nur noch der Flug über den Teich nach Frankfurt/Main und die Fahrt mit dem ICE zurück nach Ulm, dann ist unsere Reise zu Ende. Doch wie heißt es so schön: Nach der Reise ist vor der Reise. […]

Read More

Rhyolite (Nevada)

Morgens um 08:00 Uhr, als wir Death Valley verließen, hatte es schon wieder oder immer noch 96 °F. Wir verschoben unser Frühstück auf etwas später, 25 $ pro Person war uns einfach zu viel. Zum Verlassen des Death Valley fuhren wir die gleiche Strecke wieder zurück, weil Thomas noch eine […]

Read More

Death Valley (Nevada)

Thomas hat in seinem gestrigen Bericht nicht erwähnt, wie kalt es am Tioga Pass war: 54 °F (8 °C). Der gestrige Abend endete sehr früh. Nach einem teuren aber eher mäßigen Abendessen um 19:00 Uhr ging es zurück in unsere karge Unterbringung, die nur aus einem Doppelbett und Toilette im […]

Read More